DOWNLOAD
Opera Next
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Opera Next Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 95/98/Me/NT/2000/XP/Vista/Win 7/Win 8/Konsole/MAC
Dateigröße:
868 KB
Aktualisiert:
20.10.2014

Opera Next Testbericht

Jetzt schon die nächste Browser-Generation testen mit Opera Next.

Funktionen

Wer schon heute wissen möchte, wie der Browser von morgen aussieht, kann mit Opera Next die kommenden Designs und neue Funktionen testen. Damit knüpft das Opera-Entwicklerteam an die auch von Mozilla und Google bekannte Strategie an, User an neuen Entwicklungen teilhaben zu lassen. Mit Firefox Beta bzw. Chrome Beta stellen beide Hersteller ebenfalls Testversionen zur Verfügung. 

Natürlich sollte wie bei jeder Beta-Version auch hier eventuelle Abstürze, Bugs oder unfertige Funktionen in Kauf genommen werden. Allerdings macht Opera Next einen äußerst stabilen Eindruck – selbst ein Großteil der Opera Add-Ons läuft problemlos.

Die größten Neuerungen der Version 15

Optisch hat sich bei Opera einiges getan – die Oberfläche wirkt noch aufgeräumter und moderner. Mittels Stash-Button können Webseiten, die Sie für späteren Zugriff ablegen möchten, in einer eigenen, listenähnlichen Ablage speichern. Das ganze wirkt wesentlich ansprechender als die altbekannten Bookmark-Ordner. Zudem lassen sich alle offenen Tabs in einer Schnellwahl-Gruppe speichern und später wieder aufgerufen werden – auf Wunsch auch an einem anderen (via Opera Sync) synchronisiertem Gerät. Mit der Discover-Funktion erhalten Sie einen kompletten News-Feed, der zu selbst ausgewählten Themen neueste Nachrichten zeigt.

Einziger Wermutstropfen: Opera Mail ist nicht mehr in Opera verfügbar, sondern muss als separate Software heruntergeladen werden (zum Beispiel hier). Unterm Strich aber sicher verkraftbar, wenn nicht sogar von Vorteil. Alle weiteren Neuerungen können Sie im Opera-Blog nachlesen – allerdings in englisch.

Zugegen, verglichen mit Firefox oder Chrome mögen die Unterschiede nicht sofort ins Auge springen. Aber gefühlt läuft Opera rasant schnell und die Oberfläche wirkt optisch und in puncto Usability auf ganzer Linie überzeugend.

Hinweis:
Die offizielle, stabile Version von Opera können Sie hier herunterladen.
Fazit: Opera wird zu Unrecht immer erst im zweiten Atemzug erwähnt. Der Browser kann auf ganzer Linie überzeugen und zeigt in der Next-Version bereits heute, auf was sich User zukünftig freuen können.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]